fussballer

János Löbe

Steckbrief

Geburtstag: 21.08.1995
Geburtsort: Wipperfürth
Größe:
Nationaltität: Deutsch
Letzter Verein: SV Bergisch Gladbach
Wohnort: Kierspe
Beruf: Schüler
Position: linkes Mittelfeld

Das Interview mit János:

Hallo János, du kommst aus einer Fußballerfamilie, dein Vater hat beim MSV Duisburg, Wattenscheid 09, Rot Weiß Essen und zuletzt beim SC Paderborn gespielt. Wie ist das wenn der Papa zuschaut, gibt es da abends Kritik?

“Für mich ist es ganz normal wenn mein Vater zuschaut. Klar reden wir über alles und es ist gut zu wissen, dass man die Kritik von jemandem bekommt der sehr gut Bescheid weiß.”

Du gehörst seit Saisonbeginn zum Kader der ersten Mannschaft, ist das Training ein großer Unterschied?

Bei beiden Mannschaften wird ähnlich intensiv und auf sehr gutem Niveau trainiert – aber natürlich macht es schon einen Unterschied mit Gleichaltrigen oder mit einer Männermannschaft zu trainieren.

Wo möchtest du lieber spielen, in der Oberliga oder in der A-Jugend Bundesliga?

Ich möchte so viele Spiele wie möglich in der 1. Mannschaft machen, das hat Priorität. Aber natürlich ist mir auch die A-Jugend sehr wichtig und ich freue mich wenn ich dort so oft wie möglich helfen kann den Klassenerhalt zu schaffen.

Du bist noch Schüler und musst zum Training aus Wipperfürth anreisen? Wie machst du das und wie lange bist du unterwegs?

Für mich ist es ganz normal immer nach der Schule Training zu haben und den ganzen Tag unterwegs zu sein, deshalb habe ich damit keine Probleme. Der Weg ist zwar weit, pro Strecke eine Stunde aber da ich mit meinem Bruder Jannik zusammen fahre, der ebenfalls beim WSV spielt ,kann man die Zeit ganz gut überbrücken.

Welches sportliche Ereignis war das beeindruckendste in deiner bisherigen sportlichen Karriere?

Der Aufstieg mit der WSV A-Jugend in die Bundesliga war überragend. Aber ich hoffe da kommt noch einiges mehr…

Was sind deine Ziele mit dem Wuppertaler SV?

Als Stammspieler mit der ersten Mannschaft in die Regionalliga aufsteigen und mit der A-Jugend den Bundesliga Klassenerhalt schnellstmöglich zu sichern.

WSV-U19-JANOS-LÖBE
visual